Service

zur�ck  Härten  Sägen und Fräsen  weiter
 
 

Härten

Sie können uns Ihre Klingen zum Härten zusenden. Rostfreie Stähle werden blank (Schutzgas) gehärtet und tiefgekühlt.
  1. Senden Sie die Klingen gut verpackt und mit Filzstift mit der Materialangabe gekennzeichnet zu. Am besten lassen sich die Klingenspitzen durch einen Kork oder ein Stück stabilen Karton schützen. Kein Klebeband an der Klinge! Das kann Schäden an der Oberfläche erzeugen. Falls wir Klebeband mit Lösungsmittel entfernen müssen, werden wir das berechnen!
  2. Legen Sie ein Blatt Papier mit der Umrißzeichnung der Klinge, der Stahlsorte und Ihrer Anschrift bei. Klingen ohne Materialangabe oder aus unbekanntem Material nehmen wir nicht an.
  3. Die Klinge vor dem Härten nicht schärfen
Hinweis: Beim Härten können sich Klingen verziehen. Solche Klingen versuchen wir zu richten. Daß dabei eine Klinge brechen kann, liegt in der Natur der Sache. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist allerdings sehr gering. Für Härteverzug oder Bruch übernehmen wir keine Gewährleistung. Auf Wunsch richten wir die Klinge mit dem Richthammer, was allerdings leichte Kerben hinterläßt. Preise siehe Warengruppe 71

 

SÄGEN und FRÄSEN

Um Ihnen die Herstellung Ihres eigenen Messers zu vereinfachen, sägen wir aus dem von Ihnen vorgegebenen Material die Klinge nach Ihrer Vorlage aus und fräsen die Schneide vor. Das erspart Ihnen etliche schweißtreibende Arbeitsstunden.

1. Sägen

Wir benötigen dazu

  1. Ihre Materialvorgabe (z.B. 4112 40 x 4)
  2. Eine Pappschablone von Ihnen. Achten Sie darauf, daß die Schablone nicht breiter als der gewählte Stahl ist.

    2. Fräsen

    Falls die Klinge noch vorgefräst werden soll, zeichnen Sie die Breite der Schneide in die Schablone ein. Aus der Breite und der Materialstärke berechnen wir den Einstellwinkel. Zum Spannen der Klinge benötigen wir mindestens 4 mm am Rücken. Die Fräsung ist geradlinig, der Schneidenkontur kann nicht vgefolgt werden. D.h. an der Spitze müssen Sie nacharbeiten.

    Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte der Preisliste unter der Warengruppe 72. Sägen und 73. Fräsen.

     
    Wir können komplette Klingen nach Zeichnung oder Vorlage anfertigen.
     
    Was wir nicht tun:
    1. Wir nehmen keine Feilarbeiten vor.
    2. Wir bringen keine Bohrungen an.
    3. Wir arbeiten nicht an von Ihnen vorgearbeiteten Klingen. Die Erfahrung lehrt, daß wir angearbeitete Klingen insgesamt neu überschleifen müssen, weil es an Parallelität und Ebenheit der bereits erzeugten Flächen mangelt. Das ist oft mehr Aufwand als eine Neuanfertigung.
     


    zur�ck Preisliste Bestellformular e-Mail